Aufgaben

Die BVSV Seminar GmbH für das  Sachverständigenwesen übernimmt die Aufgabe die Ausbildungslehrgänge der Sachverständigen für das Versicherungswesen nach den Prüfungsordnungen des BVSV Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. (BVSV e.V.) zu entwickeln und anzubieten.
Die Abnahme der Prüfung zum Sachverständigen bzw. Fachberater ist eine der satzungsgemäßen Aufgaben des BVSV – Bundesverbandes der Sachverständigen für das Versicherungswesens e.V..Um den Titel Sachverständiger führen zu dürfen, fordert die Rechtsprechung einen fachlichen Nachweis, der dem eines staatlich geprüften Sachverständigen entspricht.

Die Lehrgänge decken die erforderlichen Kenntnisse des rechtlichen und fachlichen Umfelds von Sachverständigen des Versicherungswesens ab. Die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung und die anschließende Prüfung durch den BVSV-Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. gehen einer Verleihung des Titels zum Sachverständigen voraus.

Daneben ist in diesem Bereich die laufende Fortbildung für die tägliche Praxis nicht nur sehr wichtig, sondern für jeden Sachverständigen sogar eine Pflicht, die in der Satzung des BVSV e.V. für die BVSV- Sachverständigen  ausdrücklich verankert ist.

Die von der Seminargesellschaft eingesetzten Dozenten kommen aus der Praxis und legen besonderen Wert auf die gezielte Verwendbarkeit des von ihnen vermittelten Wissens für die Sachverständigentätigkeit.

BVSV Aufgaben